cross the world ................... tania @ chaste.design
Gratis bloggen bei
myblog.de



MÍme si la route est bien longue a la fin....

Ein Brief

Ich denke, es ist an der Zeit, mal wieder was zu schreiben. Worüber, das ist noch nicht klar. Vielleicht über Liebe, vielleicht über Trauer. Vielleicht auch über die ungewisse Zukunft oder die wunderbare Kindheit, an die man sich so gerne zurückerinnert und die heimelige und warme Gefühle weckt. Gerade jetzt, wo es draußen wieder kalt wird und früh dunkel. Besonders in der Vorweihnachtszeit, wo man jedem Adventssonntag froh entgegensieht und Weihnachten kaum zu erwarten ist. Und wenn es dann so weit ist, ist es viel zu schnell wieder vorbei, und man hat das Gefühl, es gar nicht so ausgekostet zu haben, wie so oft im Leben. Dieses warme Gefühl der Geborgenheit und Vorfreude, in dem sich Vergangenheit und Gegenwart und wo viele Wünsche und Träume begegnen, ist so inspirierend. Ein Gefühl wie ein Schluck heißen Kakaos, wenn man nach einem Spaziergang im Schnee wieder nach Hause kommt. Ich wünsche mir genau so ein Gefühl in Worten festhalten zu können, denn es ist das gleich Gefühl wie das, wenn du mich im Arm hältst. Seit ich "Stacheldraht" zu Papier gebracht und endlich meine Gefühle für dich verstanden, eingesehen und festgehalten habe wünsche ich mir, noch einmal so etwas Tiefes und Aufrichtiges schreiben zu können. Hoffen wir auf das Beste. Ich glaube an uns. In Liebe, J.

1.12.09 18:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfŁgen


chaste | host