cross the world ................... tania @ chaste.design
Gratis bloggen bei
myblog.de



Gaaanz viele Buchstaben =P

Erstmal ein paar meiner tiefergehenden Werke: 

Warum hast du mich gefunden als ich in der Dunkelheit?
Um mich dann allein zu lassen, voller Zweifel, Einsamkeit?

Worte könnten nie beschreiben
Was ich fühlte, was geschah
Als ich dich einst schätzen lernte
Unsere Seelen war'n sich nah

"Frei wie ein Vogel würd ich gern sein"
Das sagstest du mir heute
Doch bedenke wie groß der Himmel ist
Und wie einsam der Vogel in seiner Mitte

Blutend stehe ich auf
Bahne mir einen Weg durch die Scherben
Mein Leben geht weiter
Doch die Narben bleiben.

Dein Name weckt Erinnerungen
Und ohne dich herrscht Einsamkeit
Im Park, in sanfter Blätter Schatten
Im Sonnenschein, bei leichtem Wind
Umgeben von Blumen, bei warmem Wetter
Muss ich an dich denken, die ganze Zeit. 

Sanft liegt der Mondschein auf den Wassern
Gewellt von eines Bootes Bug
Wie einsam doch die Sterne leuchten
Wie einsam das Rauschen der Bäume klingt
Und hörst du meine Tränen laufen
Den steten Regen der Gefühle
Der doch keine Erlösung bringt?

5.11.07 20:18
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


chaste | host